Der Akai AP 100 C ist ein einfacher Riementriebler aus der hervorragenden „C“ Serie von AKAI um 1979.

Er ist mit dem hervorragenden Tonarm ausgestattet der auch das Spitzenmodell 306 C schmückt.
Der Plattenspieler besitzt leider keinen Pitchregler, dafür eine Halbautomatik.

 

2 Gedanken zu “AKAI AP 100 C

  1. Hallo, ich habe besagten Plattenspieler (AKAI AP 100C) gebraucht gekauft, gefällt mir auch und spielt nach meinem Gehör einwandfrei, habe ihn gereinigt und u.a. den Boden abgeschraubt. Was mir auffällt, die Motoreinheit inkl. Antriebswelle des Motors ist schwimmend ausgeführt, d.h. es hat Spiel nach allen Seiten, ist das „normal“. mfg

    • Hallo Johann,
      das ist ein wunderbarer Plattenspieler – ich wünsche Dir lange viel Freude damit. Der Motor ist auf einer dreieckigen Metallplatten Schwimmend mit Gummipuffern gelagert. Das vermeidet, dass die Motorvibrationen auf das Gehäuse und den Tonarm übertragen werden.
      Das ist hier gut zu sehen: http://www.nesovski.com/AP-100C/AP-100_upside%20down.jpg
      Insofern alles in Ordnung 🙂 Viele Freude damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.