the bird reloaded

Also, ich habe vor langer Zeit diesen Lautsprecher gebaut:  Die durften unter dem Namen „Bird“ beim IGDH Lautsprechercontest 2011 teilnehmen.
Sie bekam das Urteil „Ausführung vorhanden“ – ein Prädikat, das seither den Handwerklich schlechtesten Beitrag bei dieser Veranstaltung kürt…

Da sie mich akustisch damals sehr beeindruckt hat, habe ich mir vor Jahren von Claus (Audiovirus) ein Gehäuse mit einem geneigten Winkel (5°) zurechtsägen lassen. Das hat leider einen Wasserschaden auf dem Transport genommen und musste erstmal gespachtelt etc. werden. Kommt aber demnächst.

Die neuen aufgedoppelten Fronten in braunen Cord sind fertig und sehen so aus:

 

Sitz und Passprobe der Chassis ist auch ok. Nun nur noch den restlichen Korpus lackieren… das dauert… aber es wird ja wärmer…

Revision Rogers LS 2

Dieses kleine Schmuckstück kam bei mir an: Die ist zu leise, die andere Box ist viel lauter!

front1

Aha, das spricht für eine kalte Lötstelle oder ein anderes Kontaktproblem. Aber das kann ich schnell überprüfen, eine kurze Imepdanzmessung sagt: komisch… Also aufschrauben und Kabelage checken. So, das Ding ist mal knapp 30 Jahre alt und da kommen die folgenden Features:

1. Verklebte Zuleitung am Tieftmitteltöner (siehe Bild) um einen Kabelbruch und ein Anschlage der Litze an der Membran zu verhindern

Weiterlesen…

Sickenerneuerung Revox Plenum B

Wieder gab es etwas zu tun, neue Sicken sind gefragt. Objekt der Begierde: Revox Plenum B

Zustand: Fast Neuwertig, tolles Furnier, tolle Abdeckungen, nur die Sicken… Aber seht selbst:

Die Verarbeitungsqualität ist top, die Weiche aufwändig, die Abstimmung auch unter WInkel Konstant und das Klangbild: Lecker, Dynamisch, Umfangreich und Pegelfest. Damals schon etwas besonderes und heute auch noch ein Leckerbissen.

Für den Kurs den Hannes bezahlt hat, bekommt man heute nichts besseres, Geschweige den besser Erhaltenes. Super Geräte, mir gefallen Sie!