DVD Recorder – nicht mein Ding, aber…

die Fehlerbeschreibung lässt auf eine einfache Reparatur hoffen:  Er geht manchmal nicht an, dann wieder  aus, dann ging er gar nicht mehr.. Ausstecken und Einstecken hat aber lange geholfen.
Es geht um einen Panasonic DMR-EH575

Mmmm das klingt nach Elkoschaden oder defektem Spannungsregler im Netzteil.

Kurzer Blick darauf:    

Zwei defekte Elkos getauscht, etwas spannungsfestere Typen genommen und eingebaut: Läuft

Kosten unter 1€ und an bisserl Zeit. Und nun wieder zurück zum Besitzer und viel Spaß mit dem Hochzeitsfilmchen auf der Festplatte – die waren wichtig. 🙂

Fabrikneu…und 40 Jahre alt

Da standen zwei Plattenspieler bei mir: Ein Dual 1218 in der einfache Zarge und ein ein Dual 1219 in der Geheimfachzarge mit Klapp-Schiebe-Haube.

1219_1 1218_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Armen mussten Jahrelang in einer Schrankwand und im Keller stehen, hatte teilweise noch die Folie auf der Stroboskopscheibe und waren absolut jungfräuich. Warum dann aber zur Revision? DIN auf Cinch war fällig, Mechanik etwas gangbar machen (die Start-Stop-Funktion ist schon etwas… äh… Umständlich aber hier  gut beschrieben) Kontakte Reinigen – was man halt nach Jahrzenhnten mal machen muss.

Der 1219er ist schon ein Schlachtschiff – zu recht hochgelobt und großartig im Sound. Der 1218er ist etwas weniger „exklusiv“, aber trotzdem toll. Wer den 1218er haben möchte, darf sich gerne melden, ich stelle dann den Kontakt her. Ich freue mich, dass Hr. Hoffmann wieder zwei Schätze (neben den anderen zu Hause) hat, die würdevoll Musik ihrer Zeit abspielen – Viel Spaß damit!

Lesestoff

Mit der Zeit finden sich lesenswerte Dinge im Netz, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Lautsprecher und DIY Elektrik in Reinform, toll dokumentiert und immer 1a in der Qualität

2pis website

Ein weiterer Vinyl Junkie – sehr sympatische website und schöne Infos

Böses Vinyl

Viele Infos und feine Bilder zu micro-seikis Plattenspieler

micro seiki nl

Luckys Seite mit Bildern:

Hörner, Phono uvm

 

Lasst Euch anstecken – und viel Spaß beim stöbern!

DIY Phono Pre Amps

Der Winter war kalt, die Kinder sind klein, die Arbeit ist viel und deswegen  komme ich wenig in die Werkstatt. Dann muss das alles in Heimarbeit stattfinden und Phono-Pre-Amps sind da eine gute Möglichkeit.

Ich hab mal was dazu angefangen, findet ihr hier – Viel Spaß beim Stöbern!

Frohes Fest!

Wünsche ich allen denen ich dieses Jahr weiterhelfen konnte, die sich mit Fragen per email gemeldet hatten, die mir gute Tipps und Ideen geliefert haben und all denen, die sich gerne mit  Musik beschäftigen.
Gesundheit und Familienglück darf ja nicht fehlen – lasst es Euch/Sie sich und Ihre/Euren lieben gut gehen.

in eigener Sache

… weil es immer wieder die Anfragen gibt, bzw. Unklarheiten:

Das alles hier ist mein Hobby, ich mache das gerne und helfe auch gerne weiter. Wenn es gehäufte anfragen gibt (wie in letzter Zeit), freue ich mich erstmal. Allerdings steht das Hobby natürlich gegenüber der Familie usw. hinten an.

Also: Alles hat seine Zeit und Ihre Fragen auch – aber ich bitte um etwas Geduld. Wenn Sie mir Ihre Telefonnummer in die emails schreiben, geht es meist leichter…